Wie funktionieren lineare Polarisationsfilter?

Polarisationsfilter unterschiedlich ausgerichtet

Bei Licht handelt es sich um elektromagnetische Wellen, die sich von einer Lichtquelle wegbewegen. Dies geschieht relativ ungeordnet. Denken wir uns eine Linie entlang der Ausbreitungsrichtung, schwingen die elektromagnetischen Lichtwellen an ihr entlang. Einige Wellen bewegen sich an der gedachten Linie auf und ab, andere in Rechts-Links-Bewegungen.

Polarisationsfilter oder Polfilter sind optische Gitter, die man sich als kleinste Stäbe mit paralleler Anordnung vorstellen kann. Treffen Lichtwellen auf das optische Gitter des Polarisationsfilters, können nur diejenigen passieren, deren Schwingungen die gleiche Ausrichtung wie das Gitter haben. Das austretende Licht ist polarisiert.

Dreht man den Polarisationsfilter um 90 Grad, verändert sich die Ausrichtung der Gitterstäbe. Lichtwellen, die zuvor passieren konnten, kommen nun nicht mehr hindurch. Gleichzeitig wird der Polarisationsfilter nun für andere Lichtwellen durchlässig.

Bei passiven 3D-Stereo-Projektionen werden die Polarisationsfilter vor den Projektoren so angeordnet, dass ihre optischen Gitter im Winkel von 90 Grad zueinander stehen. Gleiches gilt für die Polfilter in den 3D-Stereo-Brillen. 

So erreicht man die gewünschte Kanaltrennung, denn der rechte Filter in der Brille lässt nur das rechte und der linke Brillenfilter nur das linke Bild hindurch.

Der Einsatz von Polarisationsfiltern geht immer mit einem Verlust an Helligkeit einher. Hier gilt, je höher der Transmissionsgrad bzw. die Transmissionsrate der Filter, desto heller die Projektion. Die Verwendung entspiegelter Gläser ist daher von Vorteil. Sie erhöhen nicht nur die Transmission, sondern schonen auch gleichzeitig die Lampen der Projektoren.

Vorteile von linearen Polarisationsfiltern:

  • Preisgünstig
  • Sehr gute Kanaltrennung
  • Sehr gute Ergebnisse bei Verwendung hochwertiger Filter

 

Nachteile linearer Polarisationsfilter:

  • Geisterbilder bei starker Neigung des Kopfes
  • Hoher Lichtverlust bei Verwendung minderwertiger Filter
  • Polarisationserhaltende 3D Leinwand notwendig

 

Unsere Polarisationsfilter finden Sie hier:

 

Büro Berlin

awater 3D
Nazarethkirchstr. 49a
13347 Berlin
Germany
+49 (30) 400 591 99
+49 (171) 649 649 9
info [at] awater3d.com

Anfrage