Wie funktionieren zirkulare Polarisationsfilter?

Löschung durch Polarisationsfilter

Zirkulare Polarisationsfilter funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie lineare Polarisationsfilter. Optische Gitter lassen nur die Lichtwellen hindurch, deren Ausrichtung mit der des Gitters übereinstimmt.

Dabei bestehen zirkulare Polarisationsfilter aus zwei optischen Komponenten: einem linearen Filter und einer so genannten Lambda/2 Folie. Bei einer 3D Projektion passiert das Licht zuerst den linearen Filter. Dieser sorgt für eine Art Vorsortierung und richtet dabei die Lichtwellen gleichmäßig aus. Anschließend werden die polarisierten Lichtwellen korkenzieherförmig gedreht: das Licht des einen Bildkanals im Uhrzeigersinn, das Licht des anderen in die entgegengesetzte Richtung.

In den zirkularen 3D-Brillen passiert das Licht zuerst die entsprechende Lambda/2 Folie und dann einen linearen Polarisationsfilter. Die Lambda/2 Folien drehen die Lichtwellen zurück in ihre ursprüngliche Ausrichtung, die linearen Polfilterfolien richten sie nochmals aus.

Nicht alle zirkularen 3D Brillen sind mit allen zirkularen 3D Filtersystemen kompatibel. Das liegt an der Ausrichtung der linearen Folien. Das gängigste System ist die 0/0 Ausrichtung. Das bedeutet, dass die optischen Gitter der linearen Folien horizontal parallel verlaufen. Dieses System wird von RealD in allen RealD Kinos verwendet und hat sich mittlerweile als Standard etabliert. Zirkulare 3D Brillen mit 0/0 Ausrichtung funktionieren in Master Image II Kinos und mit den meisten passiven 3D Fernsehern und Monitoren.

Zirkulare Polarisationsfilter mit linearer 0/0 Ausrichtung eignen sich hervorragend für passive 3D Projektionen mit DLP Beamern, sind aber nicht mit LCD oder LCoS Beamern kompatibel. Bei LCD und LCoS Beamer ist das Licht bereits vorpolarisiert. Die Lichtwellen des grünen Lichtbereichs allerdings in anderer Form als die übrigen. Die Verwendung von zirkularen 0/0 Polarisationsfiltern führt zu Farbverschiebungen. Wir empfehlen daher bei Neuanschaffung grundsätzlich DLP Projektoren. Für LCD Beamer bieten wir spezielle zirkulare Polarisationsfilter, von LCoS raten wir generell ab.

Vorteile von zirkularen Polarisationsfiltern:

  • Sehr gute Kanaltrennung auch bei geneigtem Kopf
  • Sehr gute Ergebnisse bei Verwendung von hochwertigen Filtern

 

Nachteile von zirkularen Polarisationsfiltern:

  • Kostenintensiver als lineare Polarisationsfilter
  • Hoher Lichtverlust bei Verwendung minderwertiger Filter

 

Unsere Polarisationsfilter finden sie hier.


Büro Berlin

awater 3D
Nazarethkirchstr. 49a
13347 Berlin
Germany
+49 (30) 400 591 99
+49 (171) 649 649 9
info [at] awater3d.com

Anfrage